Studenten!

Brecht aus dieser begrenzten Vorstellungswelt aus; seht Gott überall und in jedem Wesen.
Liebt ihn und dient ihm in jedermann.
Tut alles, was in euren Kräften steht, um euch eine solch umfassende Schau anzueignen.

Junge Menschen sind die Retter der Welt.

Swamis Pläne und Hoffnungen ruhen auf ihnen.
Die Zukunft des Landes hängt von dem Glauben der Jugend ab.
Wenn ihr euch zu rechtschaffenen Menschen entwickelt, wird die Entwicklung des Landes positiv verlaufen.

Sathya Sai Baba

 

 

Der Lebensabschnitt zwischen 16 bis 30 Jahren

Der Lebensabschnitt von 16 bis 30 ist entscheidend, denn das ist der Zeitraum, in dem das Leben an Kostbarkeit gewinnt, in dem Talente, Fertigkeiten und Überzeugungen erworben, sublimiert und geheiligt werden.

Wenn der Geist während dieses Zeitraumes durch das Elixier des selbstlosen Dienens gestärkt wird, ist der Zweck des Lebens erfüllt; denn durch dieses Stärkungsmittel wird der Vorgang der Sublimation und Heiligung beschleunigt.

Diene nicht um des Lohnes willen, indem du die Aufmerksamkeit der Leute auf dich lenkst, Dankbarkeit erntest, oder aus einem Gefühl des Stolzes über deine Überlegenheit - sei es weil du mehr kannst oder mehr besitzt als andere, oder eine höhere gesellschaftliche Stellung oder Autorität hast als andere.

Diene, weil die Liebe dich dazu drängt.

Wenn du Erfolg hast, schreibe den Erfolg der Gnade Gottes zu.

Er ist die Liebe in dir, die dich dazu gedrängt hat!

Wenn du keinen Erfolg hast, schreibe das deiner eigenen Unzulänglichkeit, Unaufrichtigkeit oder Unwissenheit zu.

Quelle: "Mein Baba und ich" von Dr. John Hislop. Seite 82

 

Das Alter zwischen sechzehn und dreißig Jahren, in dem der Mensch am härtesten darum kämpft

die gesteckten Ziele zu erreichen, ist am kritischsten und entscheidensten.

Wenn diese Jahre vertan werden, kann nichts sie zurückbringen.

Meidet krumme Wege,

folgt während dieser Periode eures Lebens den Spuren Gottes und der Heiligen.

Quelle: Sai Baba: Sadhana - der Weg nach innen

 

 

Swami zu einem Studenten:

Was willst du tun, wenn du dein Studium beendet hast?

Student:

Ich will nur eins werden mit Swami.

Swami:

Nun, der Avatar hat Form angenommen, um die göttliche Ordnung zu neuem Leben zu erwecken. Er ist hier, ist mit dieser Aufgabe beschäftigt. Was soll all dieses Gerede von Unsterblichkeit und Einswerden?

Dein ganzes Leben liegt vor dir. Werde dir zuerst klar darüber, was der Sinn des Lebens ist.
Wenn Gott selbst hier ist um Ordnung zu schaffen, dann ehrst du Ihn am besten, indem du dich der gleichen Aufgabe widmest. Dann bist du Ihm nahe, dann liebt Er dich, denn du dienst Ihm, Seinen Geschöpfen und dir selbst.

Quelle: J. S. Hislop, Gespräche mit Sathya Sai Baba

 

 

Die Jugend ist die Lebensstufe,
in der die geringste Neigung zum Bösen eine Katastrophe heraufbeschwört.

Gedanken formen die Karriere.

Ihr nehmt euch vor viel Geld zu verdienen weil ihr glaubt,
daß reiche Leute sehr glücklich sind.

Die Reichen haben viel zu essen, doch sie haben keinen Appetit.
Die Reichen üben Macht über andere aus, doch sie werden durch Krankheiten niedergestreckt.
Die Reichen können sich viele Bedienstete erlauben, doch sie können nicht in Frieden leben.

Folglich könnt ihr euch vornehmen reich zu werden
an Tugend, Frömmigkeit und Hingabe an gute Zwecke.

Erwerbt den Reichtum eines souveränen Charakters.

Was genau ist unter Charakter zu verstehen?

Immer bei der Wahrheit zu bleiben, Verzicht, echte Liebe, selbstloser Dienst -
das sind die wesentlichen Merkmale eines guten Charakters.

Wenn ihr den Anweisungen eures Gewissens folgt,
könnt ihr euch niemals irren.

Sathya Sai Baba
Sanathana Sarathi Mai 1997

 

 

 

Die Jugend sollte nie dem Ruf des Fanatismus oder der Revolution nachgeben.
Versucht eure Emotionen zu kontrollieren, sogar in diesem zarten Alter.

Auf eine Weise ist diese Gemütsbewegung nützlich,
denn ihr könnt unter diesen anspruchsvollen Bedingungen Selbstkontrolle üben.

Sathya Sai Baba spricht Bd. 10, S 25

 

 

 

Homepage der

Jungen Erwachsenen in Deutschland

 




Der Avatar unserer Zeit