Kinder der Unsterblichkeit

 

Kinder der Unsterblichkeit !
Denkt daran, daß ihr geschaffen seid mir zum Ebenbild, mir gleich.
Vollkommen !

Geht über diese Erde aufgerichtet, mit hocherhobenem Haupt,
mit hochfliegendem Geist,
mit für die Liebe weit offenem Herzen.

Und glaubt an euch selbst und an Gott in euch.
Dann wird alles gut.
Die Erde ist nichts als ein Ausdruck meines Seins, aus meinem Leben gemacht.
Wo immer ihr hinschaut - ich bin da.
Wo immer ihr geht - ich bin da.
Wem immer ihr begegnet - ich bin's.

Ich bin in jedem, in all meiner Herrlichkeit.

Seht mich überall.
Sprecht zu mir und liebt mich, der ich in jedem bin.

Und dann werde ich aus jedem Antwort geben und euch in Herrlichkeit geleiten.
Ihr könnt mich nicht an diesem Ort sehen
und an jenem nicht, denn ich fülle allen Raum.

Ihr könnt mir nicht entkommen
noch irgend etwas verbergen,
denn vor mir gibt es nichts Verborgenes.

Lebt - lebt - lebt in vollkommener Übereinstimmung
mit meinen Gesetzen, und Wunder werden geschehen !

Denkt einmal nach.
Läßt etwa ein Irrtum das freie Fließen meines Wesens durch euch ins Stocken kommen ?
Bittet mich jetzt, in diesem Augenblick,
euch eure Irrtümer zu zeigen, in der Stille eurer Meditation.
Laßt alte Erinnerungen in euch aufsteigen von meinem Unterbewußtsein in euch.
Alte Denkmuster, alte, vergessene Gefühle und Gedanken.

Und nun taucht sie in das Meer des Lichts,
brennt sie aus eurem Bewußtsein aus,
auf daß mein wahres Wesen durch euch erkennbar wird.

Jetzt, in diesem Augenblick,
seht vor eurem inneren Auge meine brennende Flamme,
die sich höher und höher erhebt, da sie euch durchlodert.

Es ist die Flamme, die kühlt und reinigt und heilt.
Eine Flamme, die euren geheimen Kummer lindert,
die euch beruhigt und still werden läßt.

Ruht aus in meiner Liebe.
Laßt alles, was ihr durchgemacht habt
in euren vielen Erdenleben bis zum heutigen Tag,
dahinschmelzen in meinem erlösenden Licht.

Kinder meines Seins !
Laßt eure Sorgen und Ängste sich auflösen in mir.
Laßt mich all euer Karma tilgen.

Kommt zurück in mein göttliches Bewußtsein,
das euer eigenes wahres Bewußtsein ist.
Laßt euer kleines menschliches Ich schwinden,
Jetzt, in diesem Augenblick, während ihr zu mir kommt,
der ich euer innerstes Selbst bin.

Ihr seid nun mein leuchtendes herrliches Selbst,
nicht mehr getrennt von mir.
Verschmelzt mit mir, geht in mir auf, werdet ich.

- Sathya Sai Baba -

 

 

Zurück - Der Avatar unserer Zeit